Registrierung MitgliederlisteZum KalenderSucheHäufig gestellte Fragen

Navigation
» Forum
» Portal

» Fotoalbum
» Unsere Girls
» Unsere Boys
» Unsere Gäste
» Unsere Gäste

» Bikerkalender
» Linkliste
» Anfahrt
» Impressum

Suche



  
K.d.a.S. - Klub der alten Säcke » Biker Stammtisch » Der K.d.a.S. gedenkt ... » 16.Maerz 2022 jUDYS letzter weg... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
winnetou winnetou ist männlich
Administrator




Dabei seit: 19.04.2007
Beiträge: 386

Thema begonnen von winnetou

16.Maerz 2022 jUDYS letzter weg... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen






….liebe klubmitglieder, geschätzte freunde…..

der sensenmann erntet seit einigen jahren in einem ausmass, dass
einem angst und bange werden kann. es ist aber ganz einfach und
geraderaus ausgedrückt – der lauf der natur…..leider kein trost für
uns als klub und freundeskreis….
wenn man bedenkt, dass unser JUDY am 17.jänner verstorben ist, und
die beisetzung erst 2 monate später stattgefunden hat, da frag ich mich
schon – was haben die mit ihm so lange gemacht, was ist der grund
für diese ewige warterei……egal – ist ja jetzt nicht mehr so wichtig.
möchte meinen beitrag mit einem jugendfoto unseres kumpels starten,
nämlich eines aus der glanzzeit – mitte der siebzigerjahre des vorigen
jahrhunderts, im vergangenen jahrtausend….



so war es dann am 16.märz so weit, und wir konnten unser klubmitglied
endlich ehrenvoll bestatten. es war keine husch huschaktion, wie man es
von sozialbestattungen gewohnt ist, dafür haben wir gesorgt - dafür war
dieser kumpel JOSIP „JUDY“ GELEMANOVIC zu wichtig – zu lange
freund und bruder…….



ein gemischter haufen klubmitglieder, freunde und wegbegleiter, hat
sich an diesem kalten, unfreundlichen tag versammelt…..
33 an der zahl, die den letzten weg mitgehen wollten…..
ALLEN MÖCHTE ICH UNSEREN DANK UND RESPEKT AUSSPRECHEN!!!



orgelmusik und der beistand eines pfarrers, hat das begräbnis zu dem
gemacht, was man einfach bei einer SCHÖNEN LEICH erwartet.
es hilft auch, das richtige umfeld zu erzeugen, bei welchem man a
bisserl nachdenken kann, über den verstorbenen – aber auch über uns
selber – und unseren weg, der noch vor uns liegt….



ein absolutes muss für mich – waren persönliche worte des abschieds
von einem freund und bruder, der mein leben fast 54 jahre begleitet
hat, und mir in dieser zeit – IMMER – ein guter freund war.
das macht natürlich den abschied umso schwerer, auch wenn wir alle
schon über 2 jahre gesehen haben, wie es um ihn steht…..



nach einer knappen halben stunde, wurde der sarg dann von den
netten männern in dunkler kleidung zum elektroauto getragen, um
ihn dorthin zu fahren, wo sein gequälter körper die letzte ruhestätte
finden soll…..



ich muss dazu sagen, dass der weg zum grab ein monumentaler
hatscherer war. die grabstätte liegt am letzten zipfel beim zweiten
tor….die trauergäste waren ja auch schon durchwegs kaane
frischen mädls und jungs, war schon eine herausforderung – da
man den weg ja auch zurückwanken musste……



beim schwarzen loch angelangt, noch einige worte vom priester,
und dann ab in die tiefe…..das haben wir doch schon viel zu oft
gesehen, hoffentlich gibt’s jetzt eine ausgedehnte pause, bis
zum nächsten trauerfall……



….und dann…..die reihe derer, die eine handvoll erde nachwerfen,
in der hoffnung, man möge selbst noch recht lange auf der seite
des lichts wandeln…..



der abschluss, ein blick in die tiefe, mit dem wunsch – er wäre
noch bei uns……



die letzten worte, die ich vor 22 jahren für unseren damals
verstorbenen kumpel PETER „SCHWEINEPRINZ“ PLATZER
geschrieben haben, passen natürlich auch für unseren JUDY…



zum vergleich mit dem foto am anfang des beitrages, möchte
ich mit einem bild schliessen, welches wir am klubabend – am
26.mai 2021 geknipst haben. da muss man ja wohl nicht
viele worte verlieren, da war uns allen klar, dass der weg unseres
KDAS SENIORLORDS „JUDY“ – kein langer mehr sein wird.
möge dich die gemeinschaft der vorausgefahrenen biker
wohlwollend aufnehmen mein freund – ICH - WIR WEINEN UM DICH….

bevor wir euch den letzten weg unseres kumpels zeigen, wie
gewohnt – diashow und diesmal ein langer film der trauerfeier-
(es soll für JUDY einfach ein elektronischer grabstein sein) -
möchten wir euch einladen – einige fotos aus besseren tagen,
so wie eine reihe seiner werke zu betrachten. an dieser stelle
vielen dank an auer chris, evi, jasmin und webmaster drummer,
für die unterstützung beim foto und filmmaterial – RESPEKT!
BITTE DAS NÄCHSTE FOTO ANKLICKEN!!!



… FILMBEITRAG UND DIASHOW – wie immer, zur freien entnahme….

FÜR DEN FILM - KLICKE AUF DAS FOLGENDE BILD:


UND HIER GEHT’S ZU DEN BEITRAGS-BILDERN:



28.03.2022 18:20 winnetou ist offline Email an winnetou senden Homepage von winnetou Beiträge von winnetou suchen Nehmen Sie winnetou in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Code, Style & Templateanpassungen © 2004-2010 reini_44
DB: 2.406s | DB-Abfragen: 44 | Gesamt: 2.428s | PHP: 0.91% | SQL: 99.09%

Besucher gesamt : 1242925 «» Besucher heute : 900 «» Besucher gestern : 1297